Torhüter nehmen innerhalb einer Mannschaft eine exponierte Stellung ein. Schließlich sind sie der letzte Spieler einer Mannschaft vor dem Tor und haben in dieser Position in vielen Situationen die letzte Chance, „Unheil” für das eigene Team in Form eines Gegentreffers abzuwenden. Deshalb sind wir der Meinung, dass es wichtig ist unsere Nachwuchstorhüter zukünftig durch ein regelmäßiges und systematisches Trainingsangebot weiter zu fördern.
Seit dem 17. Oktober werden zukünftig immer Mittwochs unsere Jugendtorhüter durch ein spezielles Torwarttraining außerhalb ihrer Mannschaftstrainingszeiten gefördert. In zwei Trainingsgruppen kümmert sich der ehemalige Oberligakeeper des FC Dornbreite und heutige Co- und TW-Trainer unserer 1. Herrenmannschaft Jan Pekrun, um insgesamt 6 Nachwuchstorhüter der Maurine-Kicker. Um die Kinder nicht zu früh zu spezialisieren, bieten wir das Jugendtorwarttraining in Rücksprache mit unseren Jugendtrainern erst ab der Altersklasse der C-Junioren an.

Jan Pekrun, Trainer
Steven Sakrzewski, B2-Junioren

Paul Dommel, C2-Junioren

Kirill Pril, B1-Junioren
Felix Celep, C1-Junioren
Finn Westphal, B1-Junioren
Niklas Feichtinger, C2-Junioren

„Wir freuen uns, mit dem Angebot eines speziellen Trainings für unsere Nachwuchstorhüter einen weiteren Baustein für die Förderung unserer Jugendspieler ins Vereinsleben integrieren zu können. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Jan Pekrun, der uns beim Aufbau des Torwarttrainings sofort tatkräftig unterstützt hat.“, so der Vereinsvorsitzende Wilfried Rohloff.