Ehrlicher Fußball von der Ostsee

Die landesweite Fußballbegeisterung machte 1995 auch vor dem „Fußballdorf“ Schönberg keinen halt! Seit der Gründung im Juni 1995, als aus der TSG Schönberg die Fußballabteilung ausgegliedert wurde und der FC Schönberg 95 entstand, schrieben die Grün-Weißen von der Maurine eine eindrucksvolle Erfolgsserie und stiegen von der Bezirksliga bis in die Regionalliga auf. Punktspiele gegen namhafte Traditionsmannschaften wie den BFC Dynamo Berlin, den FC Carl-Zeiss-Jena oder auch FC Energie Cottbus werden jedem Schönberger Fußballfreund noch lange in Erinnerung bleiben.

Zusätzlich bescherte der Verein der Stadt Schönberg und der umliegenden Region im Landes- sowie DFB-Pokal immer wieder unvergessliche Fußballspiele. Gegner wie der deutsche Rekordmeister FC Bayern München, die Schwaben vom VfB Stuttgart, der HSV, Borussia Mönchengladbach oder der VfL Wolfsburg brachten Jahr um Jahr nationales Fußballflair an die Maurine!

Nach dem freiwilligen Rückzug aus der Regionalliga Nordost spielt der FC Schönberg 95 heute mit seiner Ersten Mannschaft in der Landesliga West und steht mit seinen mehr als 380 Mitgliedern für einen Mix aus leistungsbezogenen Fußballsport sowie einer konsequenten Förderung seiner aktuell zehn Jugendmannschaften durch gezielte und strukturierte Trainingsarbeit in allen Altersklassen. Sozialprojekte mit Kitas, Schulen oder Feriencamps runden das Vereinsprofil des FC Schönberg 95 ab.

Vereinsinfo
Gründungsdatum: 20.06.1995  
Vereinserfolge: Landesmeister Mecklenburg-Vorpommern 1998, 2006, 2009
  Meister NOFV Oberliga Nord 2003
  Landespokalsieger Mecklenburg-Vorpommern 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2012
  Aufstieg in die Regionalliga Nordost 2015
Mitglieder: 387 Mitglieder (277 Fußball, 10 Badminton)
Sportarten: Fußball, Badminton  
Vereinsfarben: Grün/Weiß  

Downloads

Unsere Stadionhymne „Grün-Weiß“