FC Schönberg 95 – SV Waren 09 12:0 (7:0)

Die Maurine-Kicker wurden ihrer Favoritenrolle bereits vor der Pause gerecht. Gegen sehr tief stehende Gäste trafen die Grün-Weißen gleich siebenmal und damit war die Partie nach 45 Minuten praktisch entschieden. Im zweiten Durchgang dauerte es zwar eine Weile bis die inzwischen etwas kürzer tretenden Schönberger wieder Zählbares auf die Anzeigetafel brachten, aber am Ende stand ein deutliches 12:0 in den Ergebnislisten.

Statistik

FC Schönberg 95: Przemyslaw Szymura, Simon Leu, Erik Schameitke, Jannes Kanzog, Jelto Focke Reuter, Furkan Kalfa, Thomas Aldermann (62. Rene Lübcke), Tom Schulz (46. Marvin Miltzow), Marcel Nagel, Daniel Halke, Eik Schewe (67. Finn Lukas Burmeister)

SV Waren 09: Louis Sengebusch, Paul Jensch, Max-Peter Schröder, Tilo Franzen, Marco Krolikowski, Johannes Köhler, Eric Brems, Muhammed Lamin Danjo, Sascha Lobing, Kai Johannsen, Benjamin Beltzer

Tore: 1:0 Jelto Focke Reuter (13.), 2:0 Furkan Kalfa (15.), 3:0 Jelto Focke Reuter (22., Foulelfmeter), 4:0 Jelto Focke Reuter (30.), 5:0 Furkan Kalfa (33.), 6:0 Jannes Kanzog (37.), 7:0 Furkan Kalfa (42.), 8:0 Jelto Focke Reuter (72.), 9:0 Jelto Focke Reuter (75., Foulelfmeter), 10:0 Jannes Kanzog (76.), 11:0 Marcel Nagel (83.), 12:0 Marcel Nagel (87.)

Gelbe Karten: Eik Schewe (64., Foulspiel) – Eric Brems (22., Foulspiel)

Zuschauer: 322

Schiedsrichter: Hannes Kusch (Schwerin)

Schiedsrichterassistenten: Willem Smakman und Steffen Schmidt

 

Video