Offizieller Saisonstart in der Verbandsliga am 28/29. August

Außergewöhnliche Zeiten bedingen außergewöhnliche Maßnahmen. Das hat sicherlich jeder von uns in den vergangenen Wochen und Monaten in Zeiten der Corona-Pandemie erfahren müssen. Deshalb ist auch noch für eine Rückkehr zur Normalität zu früh. Trotz allem hat der Landesfußballverband M-V in der vergangenen Woche den Saisonstart für die Verbandsligaspielzeit 2020/21 festgelegt. Wir wissen nun, dass der Ball am Wochenende 28./29. August in der Liga wieder rollen soll. Bereits eine Woche zuvor findet die 1. Runde des Landespokalwettbewerbs 2020/21 statt.
In die Pflichtspiele starten die Maurine-Kicker von Trainer Thomas Manthey aber bereits am Sonntag, 09. August 2020, um 14.00 Uhr mit der Fortsetzung des Landespokalwettbewerbs aus der Saison 2019/20. Gast an der Maurine wird dann kein geringerer als der letztjährige Verbandsligadritte vom 1.FC Neubrandenburg sein. Allerdings gestaltet sich die Rückkehr zurück auf den grünen Rasen in den aktuellen Zeiten schwieriger als gewohnt. Das gilt für die Verein und Aktiven genauso wie für die Zuschauer.
Aufbauend auf konkreten Vorgaben des LFV M-V, des DFB und der Landesregierung, hat der FC Schönberg 95 ein entsprechendes Hygienekonzept für Pflicht- und Testspiele sowie wie für den Trainingsbetrieb entwickelt. Dieses Hygienekonzept orientiert sich dabei an den Handlungsempfehlungen des DFB-Leitfadens „Zurück ins Spiel“. Es gilt für den Trainings- und Spielbetrieb und die hiermit im Zusammenhang stehenden notwendigen Tätigkeiten im Bereich der Sportstätten. Zudem werden zusätzlich auch Regelungen für Personen für den Publikumsbereich der Sportstätte festgehalten.
Wichtig dabei ist: Durch die aufgeführten Maßnahmen soll das Infektionsrisiko minimiert werden, wobei eine hundertprozentige Sicherheit für alle Beteiligten nicht garantiert werden kann. Das bedeutet das wir davon ausgehen, dass eine Ansteckung mit SARS-CoV2 zwar möglich, die Wahrscheinlichkeit aber durch das Umsetzen der genannten Hygienemaßnahmen sehr gering ist.
Lasst uns alle zusammen – egal ob Aktive, Trainer oder Zuschauer – auf dem eingeschlagenen Weg weitermachen und weiterhin gemeinsam vorangehen und verantwortungsvoll und vernünftig zurück ins Spiel kommen.
Über den geplanten Ablauf rund um die Spiele unserer Maurine-Kicker werden wir euch in den kommenden Tagen weiter auf dem Laufenden halten.

Eure Maurine-Kicker