Lübzer SV – FC Schönberg 95 0:5 (0:3)

„Ich hätte es normal gefunden, wenn nach dem Ergebnis von gestern ein Spannungsabfall in unserer Mannschaft stattgefunden hätte, aber ich bin total stolz, wie die Jungs heute hier aufgetreten sind“, freute sich Sportchef Sven Wittfot über das klare 0:5 beim Lübzer SV. „Das ist ein deutliches Zeichen, dass wir noch leben.“ Auch Trainer Thomas Manthey zeigte sich überaus zufrieden mit dem Auftritt seiner Truppe: „Absolut positiv. 5:0 hat hier in dieser Saison noch keiner gewonnen.“
Marcel Behm konnte schon nach 10 Minuten eine Kaben-Flanke per Kopfballaufsetzer zum 0:1 verwerten und Felix Kaben legte mit einer Klasseaktion unter Bedrängnis das 0:2 nach. Ein starker Angriff über Felix Kaben, Hannes Komoss und Nick Heymann brachte Marcel Behm erneut in Position und dieser musste beim 0:3 nur noch den Fuß hinhalten. Allerdings hatten auch die Gastgeber ihre Möglichkeiten. Sven Sawatzki verzog in der 19. Minute aus spitzem Winkel und bei einem überraschenden Schuss von Jonas Holtkamp lenkte der hellwache Przemyslaw Szymura die Kugel mit den Fingerspitzen über die Latte.
Direkt nach dem Wiederanpfiff verhinderte LSV-Keeper Danny Groth bei einem wuchtigen Kopfball von Marcel Nagel das eigentlich sichere 0:4. Aber Nick Heymann fand mit einer seiner vielen Ecken den Kopf von Hannes Komoss und Felix Kaben machte mit einem noch abgefälschten Ball aus spitzem Winkel gleich hinterher das 0:5. „Auch wenn wir in der 2. Halbzeit vielleicht ein wenig nachgelassen haben, war das ein souveräner Auftritt von uns. Die 3 Punkte nehmen wir gern mit“, strahlte der Doppeltorschütze Felix Kaben dann nach dem Abpfiff auch mit der Sonne um die Wette. Das Spiel gewonnen, aber die Tabellenführung trotzdem wieder verloren – die vielen Tore des SV Warnemünde waren zumindest heute noch nicht aufzuholen.

Statistik

FC Schönberg 95: Przemyslaw Szymura, Marvin Miltzow, Hannes Komoss, Hendrik Schröter, Nick Heymann, Thomas Aldermann (84. Stefano Ricchiuti), Felix Kaben, Marcel Nagel, Marvin Worreschck, Timo Poch, Marcel Behm (76. Edison Grguri)

Lübzer SV: Danny Groth, Felix Neumann (73. Richard Paschke), Florian Siewert, Kay-Christoph Lübbe (68. Florian Wernikowski), Thomas Müller, Lasse Kühl, Sven Sawatzki, Erik Paschke, Andreas Kuse, Jonas Holtkamp, Andre Ohlrich (90. Till Becker)

Tore: 0:1 Marcel Behm (10.), 0:2 Felix Kaben (22.), 0:3 Marcel Behm (30.), 0:4 Hannes Komoss (63.), 0:5 Felix Kaben (65.)

Gelbe Karten: Andreas Kuse (60., Foulspiel), Sven Sawatzki (62., Foulspiel), Lasse Kühl (87., Foulspiel)

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Sebastian Buchmann (Rostock)

Schiedsrichterassistenten: Sven Peter und Maximilian Frank

Video


Das komplette Spiel auf sporttotal.tv.