FC Schönberg 95 – Hagenower SV 5:1 (2:1)

Viele Ecken, viele Flanken, wenig Torgefahr. So sah im Wesentlichen die Anfangsphase der Partie des FC Schönberg 95 gegen den Hagenower SV aus. Die Gäste, die zeitweise mit bis zu 7 Spielern auf einer Linie hinten drin standen, machten rigoros dicht und ließen wenig bis gar nichts zu. Erst als Finn Lukas Burmeister in der 25. Minute Felix Kaben auf dem rechten Flügel bediente und dieser sich mit einer richtig starken Einzelaktion gegen 2 Abwehrspieler durchsetzte, schlug die Kugel aus spitzem Winkel zum ersten Mal im HSV-Tor ein. Schönbergs Flügelflitzer war dann auch am 2:0 entscheidend beteiligt. Nach Vorarbeit von David Rosinski flankte er vor das Tor. Hagenow konnte nicht klären und Hannes Komoss stand wieder einmal goldrichtig. Kurz vor der Pause konnte Timo Poch den schnellen Enrico Grewe allerdings nur mit einem Foul stoppen und Danilo Grewe verwandelte den fälligen Foulelfmeter sicher. Es sollte jedoch die einzige bedrohliche Aktion der Gäste bleiben.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs verlängerte Danilo Grewe einen Aldermann-Kopfball versehentlich ins eigene Netz und danach stand der Hagenower SV praktisch bis zum Abpfiff unter Dauerdruck. Nach einer Maßflanke von Thomas Aldermann war die 4:1-Vorentscheidung für Marcel Nagel letztlich nur noch Formsache und die Chancen bis zum späten 5:1, das Hannes Komoss nach prima Vorbereitung durch Marcel Behm am langen Pfosten erzielte, hätten gut und gern für 3 Spiele gereicht.

Statistik

FC Schönberg 95: Przemyslaw Szymura, Erik Schameitke, Max Iserhot (66. Marvin Miltzow), Hannes Komoss, Hendrik Schröter, Felix Kaben, Finn Lukas Burmeister (46. Thomas Aldermann), Marcel Nagel, Marvin Worreschck (78. Marcel Behm), Timo Poch, David Rosinski

Hagenower SV: Luca Fischer, Enrico Grewe, Jonas Carmon, Dominik Bach (66. Niklas Kanter), Philipp-Martin Cordt, Meikel Soetbeer, Max Wolschke (62. Florian Jessel), Martin Wojatzky, Danilo Grewe, Felix Greitens, Matthias Lüth

Tore: 1:0 Felix Kaben (25.), 2:0 Hannes Komoss (34.), 2:1 Danilo Grewe (40., Foulelfmeter), 3:1 Danilo Grewe (49., ET), 4:1 Marcel Nagel (62.), 5:1 Hannes Komoss (88.)

Gelbe Karte: Felix Kaben (79., Foulspiel)

Zuschauer: 152

Schiedsrichter: Christoph Frank (Wismar)
Schiedsrichterassistenten: Andreas Ratschat und Michael Gniefke

Video