Zusammenfassung

Unsere Landesligamannschaft erreichte heute durch einen zu keiner Zeit gefährdeten 4:0-Erfolg über den Ligakonkurrenten SV Blau Weiß Polz die 3. Pokalrunde. Von Beginn an setzten sich die Schönberger in der gegnerischen Hälfte fest und kontrollierten Spiel und Gegner. Und nachdem Sebastian Burmeister bereits in der 18. Minute einmal ordentlich Maß genommen hatte, haute er in der 23. Minute eine abgewehrte Ecke volley ins Dreiangel. Felix Kaben verpasste mit seinem Schlenzer vom Strafraumeck nur knapp das zweite Tor, aber Thomas Aldermann versenkte kurz vor dem Halbzeitpfiff einen Foulelfmeter zum 2:0-Pausenstand, denn Hannes Komoss war von Daniel Freitag von den Beinen geholt worden.
Der zweite Durchgang begann mit einer starken Vorstellung von Gino Damrau. Dieser erkämpfte das Leder, setzte sich auf seinem Weg nach vorn energisch durch und fand mit seiner perfekten Flanke auch noch den Kopf von Thomas Aldermann. Und weil das wirklich sehr gut geklappt hatte, probierte Gino Damrau das Ganze in ähnlicher Form gleich noch einmal und legte so das 4:0 für Hannes Komoss auf. Danach nahmen sich die Maurine-Kicker ein wenig zurück, ohne jedoch die Kontrolle zu verlieren, denn der erste und einzige Torschuss der Polzer in der 83. Minute segelte über die Latte und Chancen gab es ansonsten nur vor dem Gästetor. „Wir haben verdient, ungefährdet und souverän die nächste Runde erreicht“, freute sich Kapitän Sebastian Burmeister nach dem Abpfiff. „Und was man auch mal sagen sollte: Polz hat heute wirklich fair gespielt. Für die 2 Fouls gab’s gelb und gut war’s. Keine Diskussionen oder Aggressionen – Respekt!“

Statistik

FC Schönberg 95: Przemyslaw Szymura, Gino Damrau, Erik Schameitke, Max Iserhot, Hannes Komoss, Thomas Aldermann (66. Hendrik Schröter), Kevin Rosinski (66. Marcel Behm), Felix Kaben, Finn Lukas Burmeister, Marcel Nagel, Sebastian Burmeister (46. David Rosinski)

SV Blau Weiß Polz: Steffen Gebert, Philipp Kies, Pascal-Andre Bunge, Marco Ranft, Heiner Richter, Julian Jesse, Michael Krogmann, Max Köster (61. Maik Becker), Daniel Freitag (75. Eslam Algaei), Fabian Permin, Yannick Albs

Tore: 1:0 Sebastian Burmeister (23.), 2:0 Thomas Aldermann (41., Foulelfmeter), 3:0 Thomas Aldermann (47.), 4:0 Hannes Komoss (54.)

Gelbe Karten: Fabian Permin (27., Foulspiel), Pascal-Andre Bunge (84., Foulspiel)

Zuschauer: 173

Schiedsrichter: Niclas Rose (Neukloster)
Schiedsrichterassistenten: Tom Schröder und Benjamin Linke

Fotos

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag Zuschauer
9. September 2018 90' Landespokal 2018/19 2 173

Ground

Palmberg-Stadion
Rudolf-Hartmann-Straße 13, 23923 Schönberg, Deutschland

Ergebnisse

Club1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
FC Schönberg 95224Gewonnen
SV Blau Weiss Polz000Verloren

FC Schönberg 95

1Sven Boddin Tor
3Gino Damrau Abwehr
4Erik Schameitke Abwehr
5Marvin Miltzow Abwehr
6Max Iserhot Mittelfeld
7Hannes Komoss Angriff 54'
9Hendrik Schröter 11 Mittelfeld
11Thomas Aldermann 9 Angriff 41', 47'
12Przemyslaw Szymura Tor
13Kevin Rosinski 33 Mittelfeld
16Felix Kaben Mittelfeld
17Chris Kowalski Abwehr
18Finn Lukas Burmeister Angriff
19Marcel Nagel Mittelfeld
25Paul Scherz Tor
31Sebastian Burmeister 28 Abwehr 23'
33Marcel Behm 13 Angriff
28David Rosinski 31 Mittelfeld

Co-Trainer: Jan Pekrun
Trainer: Thomas Manthey
Betreuer: Werner Stender