Landespokal Viertelfinale A-Junioren: FC Schönberg 95 – Rostocker FC 7:5 (3:3)

Unsere A-Junioren lieferten heute in der Brillen-Becker-Arena einen Pokalkrimi vom Feinsten ab, denn trotz zweimaligem 2-Tore-Rückstand hatten die Mannschaft von Trainer Ralf Schehr am Ende die Nase vorn und zog deswegen verdient ins Halbfinale ein. Innerhalb einer halbzeitübergreifenden halben Stunde drehten die Truppe mit großem Kampfgeist und großartig herausgespielten Toren die Partie zu ihren Gunsten und gab die Führung anschließend nicht mehr her. Respekt und Glückwunsch an unsere A-Junioren!

Statistik

FC Schönberg 95: Wesley Wehsel, Max Kley, Mario Röhl (79. Fiete Krüger), Jahn-Sylas Schmidt, Salyvan Schmidt, Marvin Blomberg, Dennis Godknecht (88. Moritz Adamoschek), Justin Vogt, Joel-Maximilian Lemm, Dennis David, Tim Niklas Cordt

Tore FC Schönberg 95:
1:2 Eigentor (10.)
2:3 Tim Niklas Cordt (35.)
3:3 Jahn-Sylas Schmidt (43.)
4:3 Dennis Godknecht (48.)
5:3 Justin Vogt (55.)
6:3 Justin Vogt (63.)
7:4 Tim Niklas Cordt (86.)

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Matthias Hacker (Schwerin)

 

Stimmen zum Spiel

Video