Zusammenfassung

FC Mecklenburg Schwerin II – FC Schönberg 95 2:4 (0:2)

Nach 29 Spieltagen lagen nur magere 2 Törchen zwischen Spitzenreiter Warnemünde und Verfolger Schönberg. Und die Maurine-Kicker wollten diesen knappen Rückstand in der letzten Runde der Landesliga West mit aller Macht aufholen. Entsprechend aktiv ging man in die Partie gegen den FC Mecklenburg Schwerin II und mit dem von Marcel Nagel wunderbar vorbereiteten 0:1 gelang den Nordwestmecklenburgern auch das erhoffte schnelle 0:1. Torschütze war Marcel Behm, der Torwart Hofmann umkurvte und aus spitzem Winkel ins leere Tor schob. Es hätte munter so weiter gehen können, wenn da nicht das Problem mit der Chancenverwertung gewesen wäre. So reichte es zur Pause nur zu einem 0:2 und dies auch nur, weil Manuel Klebba im Strafraum in die Beine von Marcel Behm holzte und Hannes Komoss den Foulelfmeter sicher verwandelte. Dabei hatte Grün-Weiß auch noch Glück, dass Przemyslaw Szymura die beiden guten bis sehr guten Möglichkeiten der Schweriner abwehren konnte.
Spätestens in der Halbzeit vernahmen dann alle, dass man in Warnemünde Nägel mit Köpfen machte und darunter litt die Motivation, sich bei sommerlichen Temperaturen weiter zu quälen schon ein wenig. Die Gastgeber kamen deswegen auch noch zum Ausgleich und damit war letztlich klar, dass es mit dem Aufstieg in dieser Saison wohl nichts werden würde. Aber wenigstens der Sieg sollte nun her und unsere Mannschaft raffte sich noch einmal auf. Felix Kaben gelang im zweiten Anlauf die erneute Führung und Marcel Nagel besorgte mit einem Volley-Kracher unter die Latte das 2:4.
Tiefe Enttäuschung nach dem Abpfiff. Lange lagen oder saßen die Spieler auf dem Platz und rangen um Fassung. Wir gratulieren dem SV Warnemünde zur Meisterschaft in der Landesliga West. Warnemünde hat eine Spitzenrückrunde gespielt und war zur Stelle als wir gepatzt haben. Viel Erfolg in der Verbandsliga SV Warnemünde!

Statistik

FC Schönberg 95: Przemyslaw Szymura, Marvin Miltzow, Hannes Komoss, Hendrik Schröter, Nick Heymann, Thomas Aldermann (53. Finn Lukas Burmeister), Felix Kaben, Marcel Nagel, Timo Poch (60. Marvin Worreschck), David Rosinski, Marcel Behm

FC Mecklenburg Schwerin II: Daniel Hofmann, Tim Schwarz, Christoph Rekittke, Justin Gerhardt, Manuel Klebba (89. Holger Buck), Bastian Deters, Jonathan Wulff, Constantin Ihle (74. Leon Hoffmann), Thomas Waack (85. Timothy Wulff), Chris-Martin Ebener, Paul Kölzow

Tore: 0:1 Marcel Behm (12.), 0:2 Hannes Komoss (38., Foulelfmeter), 1:2 Justin Gerhardt (54.), 2:2 Christoph Rekittke (69.), 2:3 Felix Kaben (73.), 2:4 Marcel Nagel (88.)

Gelbe Karten: Manuel Klebba (37., Foulspiel), Timothy Wulff (89., Foulspiel)

Zuschauer: 130

Schiedsrichter: Sven Rusche (Schwaan)

Schiedsrichterassistenten: Eric Kuklik und Till Greve

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag Zuschauer
1. Juni 2019 90' Landesliga West 2018/19 30 130

Ground

Sportpark Lankow
Ratzeburger Str. 44, 19057 Schwerin, Deutschland

Ergebnisse

Club1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
FC Mecklenburg Schwerin II022Verloren
FC Schönberg 95224Gewonnen

FC Schönberg 95

5Marvin Miltzow Abwehr
7Hannes Komoss Angriff 38'
9Hendrik Schröter Mittelfeld
10Nick Heymann Mittelfeld
11Thomas Aldermann 18 Angriff
12Przemyslaw Szymura Tor
16Felix Kaben Mittelfeld 73'
19Marcel Nagel Mittelfeld 88'
27Timo Poch 23 Abwehr
28David Rosinski Mittelfeld
33Marcel Behm Angriff 12'
18Finn Lukas Burmeister 11 Angriff
23Marvin Worreschck 27 Mittelfeld

Co-Trainer: Jan Pekrun
Trainer: Thomas Manthey
Betreuer: Werner Stender