Konzept Nachwuchsarbeit

PDFDruckenE-Mail

Kinder weg von der Straße, hin zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung

Die Jugendarbeit war, ist und wird beim FC Schönberg 95 ein immer wieder aktuelles und wichtiges Thema sein. Die Philosophie "Kinder weg von der Straße, hin zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung" wird in unserem Verein täglich mit Leben erfüllt. So kümmern sich sechs Trainer in Zusammenarbeit mit sechs Co-Trainern um die Jugendmannschaften der Grün-Weißen. Durch intensives und modernes Fußballtraining versuchen wir den Kindern das ABC des Fußballs sowie Charaktereigenschaften wie Teamgeist, Kameradschaft, Ehrlichkeit und Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln. Dabei versucht der FC Schönberg 95 nicht nur für leistungsstarke Kinder eine Plattform zu schaffen, sondern er ist bestrebt, allen Kindern die Möglichkeit zu geben, sich im sportlichen Bereich weiter zu entwickeln. Aber auch über den Sport hinaus wird beim FC Schönberg 95 versucht, die Identifikation der Kinder und Jugendlichen mit dem Verein und dem Sport voranzutreiben.
Regelmäßige Bolz- bzw. Technikvormittage während der Ferien runden das Freizeitangebot, welches der FC Schönberg 95 in den letzten Jahren auf die Beine gestellt hat, ab. Dabei stehen nicht traditionelle Trainingseinheiten, sondern vielmehr Spiel und Spaß im Vordergrund. Auch Kinder, die bisher noch nie Fußball gespielt haben oder keinem Verein angehören, sind dazu immer herzlich eingeladen.
Höhepunkt unserer Jugendarbeit ist und bleibt aber unser traditionelles Jugendhallenturnier um die Palmberg-Cups. In vier Altersklassen stellen sich jedes Jahr insgesamt 32 Mannschaften aus den unterschiedlichsten Regionen (Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Berlin) dieser sportlichen Herausforderung. Dabei steht seit Jahren neben dem sportlichen Wettkampf die Zusammenführung der fußballbegeisterten Jugend im Vordergrund.