Greifswalder SC - FC Schönberg 95 1:0

1. Herren

Sonntag, den 19. November 2000 um 19:00 Uhr

Der FC Schönberg 95 versuchte von Beginn an, die Greifswalder unter Druck zu setzen. So gab es in der 10. Minute die erste Chance für den FC, als Hirdina eine Flanke nicht festhalten konnte. Enrico Neitzel und Andres Urbszat brachten den Ball aber nicht im Tor unter. 12 Minuten später versuchte sich Ramunas Stonkus mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze. Er scheiterte aber ebenso wie Andres Urbszat mit dem Nachschuss. Kräftig durchatmen mussten die Schönberger, als sich Bernstein in der 32. Minute im Schönberger Strafraum durchsetzte. Maik Wilde konnte aber mit einem Reflex das 1:0 verhindern. So ging man mit einem 0:0 in die Kabinen. Weiterlesen  
 

FC Schönberg 95 - SD Croatia Berlin 4:0

1. Herren

Sonntag, den 12. November 2000 um 19:00 Uhr

Für den FC Schönberg 95 war es ein Auftakt nach Maß. Ramunas Stonkus spielte einen langen Pass auf Thomas Haese und dieser überlistete den herauslaufenden Bilal Khalif mit einem feinen Heber zum 1:0 in der 11. Minute. Leider gab die frühe Führung den Gastgebern nicht die erhoffte Sicherheit. Fast ängstlich wurde statt nach vorn oft quer gespielt und auch der ansonsten kaum beschäftiget Torwart Maik Wilde wurde durch den einen oder anderen Rückpass mit ins Spiel einbezogen. Zwischen der 26. und der 31. Minute gab es dann doch noch gute Chancen für Enrico Neitzel und Sascha Hagen, zur Halbzeit ging man aber mit dem 1:0 in die Kabinen. Weiterlesen  
 

Omran Mohra verpflichtet

1. Herren

Freitag, den 10. November 2000 um 19:00 Uhr

Omran Mohra wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Sachsen Leipzig zum FC Schönberg 95. Der 19-Jährige Stürmer hat bei den Grün-Weißen einen Vertrag bis zum 30.06.2003 plus ein Jahr Option seitens des Vereins unterschrieben.  
 

Türkiyemspor Berlin - FC Schönberg 95 2:2

1. Herren

Samstag, den 04. November 2000 um 19:00 Uhr

Türkiyemspor übernahm gleich nach Spielbeginn die Initiative und erspielte sich eine Reihe von guten Möglichkeiten. In der 2. Minute strich ein Schuss knapp am Tor vorbei und 8 Minuten später wehrte Assana Topé mit gutem Einsatz einen Schuss ab. Glück auch in der 11. Minute, als nach einer Ecke ein Kopfball direkt in den Armen von Maik Wilde landete. Die bis dahin beste Chance der Berliner war erneut ein Kopfball, der allerdings das Tor knapp verfehlte. In der 31. Minute gab es einen Einwurf für Schönberg in der Nähe der Berliner Eckfahne. Der Mann für solche Fälle ist Sascha Hagen. Seinen langen Einwurf hatte Türkiyemspors Torwart eigentlich schon gefangen, da er aber von Enrico Neitzel bedrängt wurde, ließ er den Ball fallen und Enrico Neitzel hatte nach einer kurzen Drehung keine Mühe, zum 0:1 einzuschießen. 4 Minuten später startete der FC Schönberg 95 einen sehenswerten Konter. Thomas Haese lief mit dem Ball im Expresstempo über die linke Seite. Seinen strammen Schuss konnte Berlins Torwart mit etwas Glück noch abprallen lassen, aber gegen den Abstauber von Daniel Sebor war auch er machtlos. Dieser konnte sich beim 0:2 in 35. Minute die Ecke aussuchen. Damit war der bisherige Spielverlauf eigentlich auf den Kopf gestellt. Weiterlesen  
 

Sieg in Malchow

Landespokal

Dienstag, den 31. Oktober 2000 um 19:00 Uhr

Das Viertelfinale im Landespokal ist erreicht. Die Tore zum 0:2 in Malchow köpften Enrico Neitzel und Dinalo Adigo.  
 

Seite 753 von 771