D1 feiert glanzlosen Sieg beim Schlusslicht

PDFDruckenE-Mail

Jeremy Sakrzewski und Niclas Borm erzielten endlich ihr erstes Saisontor.Jeremy Sakrzewski und Niclas Borm erzielten endlich ihr erstes Saisontor.Auch im 15. Saisonspiel in der Landesliga West verließen unsere D1-Junioren das Feld als Sieger. Beim FC Mecklenburg Schwerin U11 feierten die Schützlinge von Trainer Wilfried Rohloff und Bodo Miethbauer einen 9:0-Erfolg. Dem souveränen Tabellenführer reichte beim Schlusslicht eine mittelmäßige Leistung zu einem letztlich ungefährdeten Sieg. Die Mannschaft freute sich am Ende vor allem mit Niclas Borm und Jeremy Sakrzewski. Beide waren in dieser Saison die einzigen der 13 Feldspieler, die noch keinen Treffer auf ihrem Konto hatten. Diese Serie ging nun zu Ende. Niclas erzielte das zwischenzeitliche 3:0 und freute sich ebenso über sein erstes Saisontor wie Jeremy, der mit dem 9:0 den Schlusspunkt setzte. Die restlichen Tore in Schwerin gingen auf das Konto von Fiete Hafemeister (3), Bjarne Memmert (2) sowie Hannes Plescher und Hinrich Poteradi.
Mit 45 Punkten aus 15 Spielen führen die Maurinekicker die Tabelle sieben Spieltage vor Schluss mit neun Punkten vor dem ESV Schwerin und 12 Punkten vor dem Schweriner SC an. Am kommenden Sonntag empfangen die Schönberger ab 9.30 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen Aufbau Boizenburg.