D1 feiert 2:0-Arbeitssieg in Güstrow

PDFDruckenE-Mail

Bjarne Memmert sorgte für den zweiten Treffer unserer D1.Bjarne Memmert sorgte für den zweiten Treffer unserer D1.Mit einem schwer erkämpften Arbeitssieg kehrten unsere D1-Junioren von der Verbandsliga-Reserve des Güstrower SC nach Hause zurück und eröffneten so erfolgreich ihre Rückrunde in  der Wemag-Landesliga. „Wir haben uns heute sehr schwer getan“, trauerte Trainer Wilfried Rohloff vor allem den drei hochkarätigen Chancen in den ersten Fünf Minuten nach. Doch alle drei Möglichkeiten wurden vergeben und fortan entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem unsere Jungs das eine oder andere mal mit etwas Glück einen Rückstand verhindern konnten. So war es Mitte der zweiten Halbzeit Fiete Hafemeister vergönnt, nach einem schönen Solo seine Mannschaft auf die Siegerstraße zu bringen. Nach schöner Vorarbeit von Luca Schulze machte fünf Minuten vor dem Abpfiff Bjarne Memmert mit dem 0:2 den 12. Saisonsieg im zwölften Meisterschaftsspiel endgültig perfekt.
Die Partie in Güstrow war gleichzeitig der Auftakt einer englischen Woche. Bereits am Mittwoch Abend empfangen unsere Jungs auf dem heimischen Kunstrasen den FC Anker Wismar II zum Nachholspiel. Am Sonntag sind die Maurinekicker dann ab 9.30 Uhr Gastgeber gegen SFV Nossentiner Hütte.