Platz 3 beim Fielmann-Cup in Wismar

PDFDruckenE-Mail

b_610_0_0_0___images_stories_djunioren2016_Fielmann.jpegGleich zweimal gefordert waren am Wochenende die Spieler unserer D2. Im Sonnabend gastierten sie zum 40jährigen Vereinsjubiläum beim FSC Testorf und gewann das Freundschaftsspiel mit 6:0. 24 Stunden später ging es dann zum 8. Fielmann des PSV Wismar, allerdings nur mit den Jahrgängen 2005/06, die 2017/18 in den D-Junioren spielberechtigt sind.

Auch wenn unsere Spieler noch nie in  dieser Besetzung zusammen gespielt haben, schlugen sie sich überaus achtbar und konnten am Ende stolz die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. In der Staffel B verlor der FC Schönberg sein Auftaktspiel gegen den späteren ungeschlagenen Pokalsieger FSV Kritzmow mit 0:3. Nach einem 0:0 gegen den 1. FC Neubrandenburg folgten ein 1:0 gegen SG Bützow/Rühn und ein 2:1 gegen die SG Sternberg/Bruel. Das bedeutete Platz 2. Gemeinsam mit dem FSV Kritzmow und Bürzow/Rühn zogen unsere Jungs in die Endrunde ein. Dort traf unsere Mannschaft auf die ersten drei Teams aus der Gruppe A, wobei die Ergebnisse der Spiele aus der Vorrunde mitgenommen wurden. In dieser Endrunde gewann unsere Mannschaft 4:0 gegen den FC Hansa U10, verlor 0:1 gegen den PSV Wismar und besiegte den Doberaner FC zum Abschluss mit 2:0. Am Ende bedeuteten die insgesamt neun Punkte Platz 3 hinter dem FSV Kritzmow (13) und dem PSV Wismar (10) und vor dem Doberaner FC (5), Bützow/Rühn und dem FC Hansa (beide 2).
Am kommenden Wochenende (1.  und 2. Juli) reist unsere D2 zum diesjährige Sommerfest des Doberaner FC. Hier spielen 16 Mannschaften an zwei Tagen in zwei Gruppen. Der FC Schönberg spielt in seiner Gruppe mit BW Schenefeld, Doberaner FC II, MSV Neuruppin, SC Poppenbüttel, SG Treptow, Neumühler SV und Berolina Stralau.