2. D-Junioren dreht Spitzenspiel

PDFDruckenE-Mail

c_610_400_16777215_0___images_stories_galerie_20170311_d2_fototermin_Mannschaft1.jpegNach dem 1:0-Sieg beim Rehnaer SV (Torschütze Hannes Plescher) empfing unsere 2.  D-Junioren in der Kreisoberliga am Sonntag auf dem Kunstrasen zum Topspiel des Tages den Tabellenzweiten ESV Schwerin. Und um es vorweg zu sagen, das Spiel war nichts für schwache Nerven. Nachdem Fiete Hafemeister und Bjarne Memmert, beide waren frei vor dem Tor, zwei Großchancen zur möglichen Führung vergaben, gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann die nächste kalte Dusche für unsere Jungs, so dass die Schützlinge von Trainer Wilfried Rohloff  zur Halbzeit 0:2 zurück lagen. In der Pause schwor sich das Team noch  einmal ein und nahm sich fest vor, zumindest einen Punkt noch zu behalten. Toll kämpfend setzten sie den Plan in die Tat um. Idris Hasan und Jannik Gessner gelang der 2:2-Ausgleich. Als sich beide Mannschaften schon mit einem Punkt abgefunden hatten, fasste sich Kapitän Colin Nilius ein Herz. Seinen Distanzschuss konnte der  Torhüter nur noch ins eigene Tor lenken. Unmittelbar danach pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab und der Jubel bei unseren 2. D-Junioren und ihren Eltern kannte keine Grenzen. Durch diesen Sieg zog unsere Mannschaft mit dem Tabellenzweiten ESV Schwerin nach Punkten gleich. Nach einer zweiwöchigen Pause setzt die D2 ihre Saison am 29. April fort. Dann geht es für die Jungs ab 9 Uhr auf dem Schönberger Kunstrasen  um den Einzug ins Kreispokal-Halbfinale. Gegner ist der Mecklenburger SV.