Nick Heymann fällt nach schwerer Verletzung langfristig aus

PDFDruckenE-Mail

c_610_400_16777215_0___images_stories_galerie_20180415_schwerin_Schwerin42.jpegSchlechte Nachrichten erreichten Sportchef Sven Wittfot zum Anfang dieser Woche! Mittelfeldmotor Nick Heymann wird aufgrund der schweren Verletzung, die er im Heimspiel gegen Anker Wismar II erlitten hat, langfristig ausfallen.

„Unsere Befürchtungen haben sich leider bewahrheitet – Nick hat sich einen Innenband- und Kreuzbandriss zugezogen und wird sicherlich bis zum Ende dieses Jahres ausfallen.“, so der Sportchef. „Wir bedauern diese Verletzung außerordentlich und werden Nick mit allen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen, in seinem Heilungsprozess unterstützen.“
Auf diesem Wege gehen die besten Genesungswünsche des gesamten Vereins an Nick Heymann. Komm bald wieder zurück, Nick!