FC Schönberg 95 - SV Plate 3:1 (2:0)

PDFDruckenE-Mail

Hannes Komoss brachte Schönberg bereits in der 7. Minute in Führung (Archivfoto).Hannes Komoss brachte Schönberg bereits in der 7. Minute in Führung (Archivfoto).Torjäger Hannes Komoss hatte nach einem Traumpass von Hendrik Schröter wenig Mühe, seine Schönberger früh in Führung zu bringen. Gegen tief stehende und zunächst nur auf Sicherung des eigenen Tores bedachte Plater kontrollierten die Maurine-Kicker danach das Spiel, taten sich aber in Tornähe lange schwer.

Erst als SV-Keeper Georg Brinkmann einen Distanzschuss von Nick Heymann nicht festhalten konnte, war Hendrik Schröter zur Stelle und staubte entschlossen ab. 
Auch nach der Pause ließen die Gastgeber wenig anbrennen und Marcel Behm sorgte Mitte der zweiten Halbzeit mit einer feinen Einzelaktion für einen vermeintlich beruhigenden 3-Tore-Vorsprung. Allerdings ging der Spielfaden bei den Nordwestmecklenburgern danach ein wenig verloren und die Gäste witterten insbesondere nach ihrem 3:1-Kopfballtreffer von Daniel Klein Morgenluft. Der FC Schönberg überstand jedoch die zeitweise turbulente Schlussphase unbeschadet und konnte sich am Ende über einen gelungenen Einstand von Trainer Ralf Schehr freuen.

 

Statistik

FC Schönberg 95: Sven Boddin, Theodoros Efthymiadis, Max Iserhot (69. Marcus Klaczinski), Hannes Komoss, Florian Köpke, Hendrik Schröter, Nick Heymann, Niklas Kahle (46. Thomas Aldermann), Danny Cornelius, Sebastian Burmeister, Marcel Behm (85. Chris Kowalski)

SV Plate: Georg Brinkmann, Mika Palm, Christian Schultz, Reinhardt Kreuzmann (90. Tony Götz), Marcus Randow, Max Vincent Brügmann (46. Paul Berger), Marcus Ludorf, Maik Stürzenbecher, Martin Autrum, Tim Radtke (57. Daniel Klein), Michele Daleske

Tore: 1:0 Hannes Komoss (7.), 2:0 Hendrik Schröter (36.), 3:0 Marcel Behm (64.), 3:1 Daniel Klein (75.)

Gelbe Karten: Max Iserhot (24., Foulspiel) – Martin Autrum (23., Foulspiel), Marcus Ludorf (84., Unsportlichkeit), Christian Schultz (88., Foulspiel), Tony Götz (90., Unsportlichkeit)

Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Jan-Arne Seep (Rostock)

Schiedsrichterassistenten: Sebastian Buchmann und Norman Ahrens