Ralf Schehr wird neuer Cheftrainer der Maurine-Kicker

PDFDruckenE-Mail

c_610_400_16777215_0___images_stories_galerie_20171128_ralf_schehr_RalfSchehr05.jpegDer FC Schönberg 95 hat ab sofort einen neuen Cheftrainer. Ralf Schehr heißt der Nachfolger von Spielertrainer Tom Körner, der die Maurine Kicker ab sofort betreuen wird. Der 64-jährige Schehr ist diplomierter Sport- und Fußballlehrer und verfügt damit über die höchste beim DFB zu erreichende Qualifikation.

16 Jahre lang war er als Verbandssportlehrer für die Trainer Aus- und Fortbildung in Hamburg zuständig bevor er zum Hamburger SV wechselte. Beim Hamburger SV war Ralf Schehr mehrere Jahre als Jugendkoordinator sowie Cheftrainer für die Amateurmannschaft verantwortlich und betreute als Interimscoach auch das Bundesligateam für zwei Spiele. Es folgten weitere, erfolgreiche Stationen, u.a. als Trainer und Jugendkoordinator bei Eintracht Norderstedt oder auch als Trainer der Regionalliga-Frauenmannschaft des Hamburger SV. Zudem war er mehrere Jahre als Trainer in Dubai tätig. Aber auch in der gezielten Jugendarbeit ist der neue FC 95-Trainer seit Jahren aktiv, u.a. als Trainer bzw. Camp-Leiter der Real Madrid-Jugendcamps.
„Wir freuen uns, dass wir mit Ralf Schehr einen ebenso erfahrenen, wie hochmotivierten Trainer für ein Engagement beim FC 95 gewinnen konnten.“ so Sven Wittfot (Sportlicher Leiter). „Ralf ist ein absoluter Fachmann, der im Fußball schon alles Mögliche erlebt hat. Seine Erfahrung, seine klare Ansprache und sein hohes, taktisches Verständnis werden unserer Mannschaft in der aktuellen Situation hoffentlich neue Impulse verleihen.“ Wittfot weiter: „Ralf und ich kennen uns seit vielen Jahren. Ich habe selber unter seine Leitung gespielt und deshalb waren die Gespräche von Beginn an klar in der Sache und letzten Endes waren wir uns sehr schnell einig. Er hat große Lust auf diese Aufgabe und wir sind davon überzeugt, dass er uns kompetent verstärken wird.“
Cheftrainer Ralf Schehr ergänzt: „Ich konnte mich bereits bei der Partie gegen Kühlungsborn von den Qualitäten der Mannschaft überzeugen und ich muss sagen, dass mir bereits Vieles gut gefallen hat, was ich gesehen habe. Ich danke zudem den Verantwortlichen des FC Schönberg 95 für ihr Vertrauen! Die Kommunikation war äußerst professionell, angenehm, zielorientiert und diskret. In diesem Sinne freue ich mich sehr auf diese spannende Aufgabe und auf die Zusammenarbeit.“
Ralf Schehr wird dabei zunächst von Sven Wittfot in der Trainingsarbeit auf dem Platz unterstützt. Die Zusammenarbeit wurde in beiderseitiger Einigkeit bis zum 30.06.2018 vereinbart.

Fotos

  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_2d09c71ab873a11e468786862195334c.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_6179abc902c68f262c2d630bea8a8892.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_27cbaab23f93e9cd7652e59d14aad495.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_9a7bd56fde0b2770169789671de84cb7.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_fa74353d11595788840b237b6ee17a22.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_120c20b7a5ab9c4b9850b5500b384d1e.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_e786bc13fc2576288cd8a961b84fc771.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_2f7b49a6b699535625e459f8798ceb07.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_718287b97d28ca19737d911a0ac58fb9.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_5d1c78a429439395216d718e1e24a46a.jpeg
  • b_610_0_0_0___cache_thumbs_c17135d0b6cd613ea5dfd0e28380075d.jpeg