Timo Poch wechselt zum FC Schönberg 95

PDFDruckenE-Mail

b_610_0_0_0___images_stories_ll2018_PochTimo.jpegFünf Tage vor dem Trainingsstart kann der FC 95 heute noch eine weitere Personalie vermelden: Vom TSV Schlutup wechselt der 28jährige Abwehrspieler Timo Poch an die Maurine. „Timo ist ein Verteidiger mit Gardemaß und hat langjähriger Erfahrung in der Verbandsliga. Neben seinen sportlichen Qualitäten wird er unsere Mannschaft auch menschlich und charakterlich bereichern.

Insofern freue ich mich sehr, dass wir Timo von unserem Konzept überzeugen konnten und er seine nächsten sportlichen Schritte in Schönberg machen wird“, so der Sportliche Leiter Sven Wittfot.
Timo Poch kann künftig sowohl auf der linken Abwehrseite wie auch in der Innenverteidigung spielen. Die ersten Fußballerjahre verbrachte er beim TuS Lübeck und beim TSV Schlutup, bevor er 2012 zu Eintracht Groß Grönau wechselte. Nach 5 Jahren und zahlreichen Einsätzen in der Verbandsliga SH Süd-Ost kehrte Timo vor Beginn der Saison 2017/2018 nach Schlutup zurück und absolvierte dort in der vergangenen Spielzeit 20 Ligaeinsätze und konnte zum Ende der Saison mit seinem Team noch den Kreispokal gewinnen.

Der FC Schönberg 95 freut sich sehr darüber, dass Timo sich mit großer Überzeugung entschieden hat, künftig an der Maurine zu spielen. Herzlich Willkommen beim FC 95, Timo Poch!